Herzlich Willkommen

Nächste Termine

- Wirtschaftsgymnasium
- Allgemein
- Allgemein
- Berufskollegs
- KBS
- Wirtschaftsschule
- Allgemein
- Wirtschaftsschule

Aktuelle Neuigkeiten

IHK Digitale Ausbildungsmesse

Bist du auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

Ab dem 1. März 2021 findest du nützliche Informationen mit Hilfe der virtuellen Ausbildungsmesse der IHK Rhein-Neckar.

Die virtuelle Ausbildungsmesse bietet Ausbildungsplatzsuchenden die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause oder unterwegs über Karrieremöglichkeiten und Unternehmen aus der Region zu informieren. Denn die Messe ist rund um die Uhr das ganze Jahr über online aufrufbar, ob über das Smartphone, Tablet oder PC.

Dabei könnt ihr euch wie in einem Videospiel frei in der Messehalle bewegen und die Messestände der verschiedenen Unternehmen besichtigen. Durch das Klicken der Infopunkte an den Ständen erhaltet ihr, wie auf einer analogen Ausbildungsmesse auch, Informationen über das Unternehmen selbst, Ausbildungsberufe, duale Studiengänge, und Karrieremöglichkeiten. Auch hier habt ihr die Möglichkeit mit Unternehmen direkt in Kontakt zu treten.
Neben den Optionen zur Kontaktaufnahme der Ansprechpartner über E-Mail oder Telefon, bieten Unternehmen zudem den Kontakt über Whatsapp. So können Fragen über Karrierechancen, das Unternehmen selbst oder Praktikaanfragen unkompliziert und schnell per Chat gestellt und geklärt werden.

Hier der Link zur virtuellen Ausbildungsmesse: https://rhein-neckar.ihk-ausbildungsmesse.de

Messehalle Nr. 2 ist unsere NOK-Halle und hier finden sich ausschließlich Ausbildungsbetriebe unserer Region.

Viel Spaß beim Stöbern!

Das Video erklärt, wie die virtuelle Ausbildungsmesse funktioniert:


SMV Weihnachtsaktion

Da wir in diesem Jahr der Pandemie und des Abstands keine reguläre Weihnachtsfeier veranstalten konnten, haben sich die SMV und das Kollegium etwas anderes einfallen lassen. Eine Kette aus Händen sollte als Zeichen der in der momentanen Lage zu kurz kommenden Gemeinschaft im Foyer entstehen. Sehr schnell zeigte sich: Diese Aktion traf den Nerv der Zeit. Unzählige Klassen malten und bastelten mit ihren Klassen- und Fachlehrern über Tage hinweg. So waren es am Ende nicht eine, sondern viele Ketten aus unzähligen Händen, die, über das gesamte Schulhaus verteilt, einander berühren und ein frohes Fest und einen guten Start in ein hoffentlich besseres Jahr 2021 wünschen.

Dem schließen wir uns an: Ein erholsames Fest in kleinem, liebevollen Kreis und ein frohes neues Jahr wünschen wir allen Schülern, Lehrern, Angestellten und Freunden der LES!

Unser Dank gilt den SMV-Lehrerinnen Daniela Sobau und Katharina Lorenscheit für die Organisation, sowie Daniel Münch und seiner Klasse der Lagerlogistiker für das Lochen, Fädeln und Aufhängen.

Nachfolgend einige Impressionen vom Schulhaus geschmückt mit unseren Händen.


Abitur Terminplan

Liebe Abiturienten,

nachfolgend der Abitur Terminplan 2020/21. Bitte auf evtl. Änderungen achten:

Abiturtermine

 


Wichtige Dateien für die Anmeldung/Einschulung

Das Anmeldeformular ist auszufüllen für alle Berufe im Wirtschafts- und auch Gesundheitsbereich!

Zur Anmeldung für die VABO Klasse bitte das Anmeldeformular ausgefüllt mitbringen zusammen mit dem Ausweis/Reisepass sowie der Bestätigung des Wohnsitzes vom Einwohnermeldeamt.


MS Office 365 - Angebot für Schüler

Dank einer Vereinbarung zwischen der Firma Co.Tec und unserer Schule können Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Ludwig-Erhard-Schule von einem besonderen Angebot profitieren und eine

Jahreslizenz von Microsoft Office 365 ProPlus für nur 9,90 Euro

erwerben.

Alle wichtigen Informationen dazu entnehmen Sie dem nachfolgenden Elternbrief: MS Office 365 - Angebot


Verabschiedung der Abiturienten

Mit (1,50 m) Abstand die Besten

Mit diesem Motto verabschiedeten sich die 45 Abiturientinnen und Abiturienten dieses denkwürdigen Corona-Sommers am Freitag, den 24.07.2020 von der LES.

Zum Bedauern aller konnte wegen der Hygiene-, Abstands- und Versammlungsregeln in diesem Jahr keine feierliche Verabschiedung in der Alten Mälzerei stattfinden. Daher fand die Übergabe der Zeugnisse und Preise im kleinen Kreis in der Aula der LES statt.  Schade, denn die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen, gab es doch vier Belobigungen, zehn Qualipässe und 13 Preise, darunter gleich zweimal für die Traumnote von 1,0.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute!


Preisverleihung des Unternehmenskreises

Eine Gesellschaft lebt von ihren Leistungsträgern 

Der Unternehmenskreis Mosbach e.V., vertreten von ihrem Vorstand Martin Hess,  zeichnete auch dieses Jahr wieder die besten Absolventinnen und Absolventen der drei Beruflichen Schulen in Mosbach im Medienzentrum der LES aus. 

Am Dienstag, den 28. Juli 2020, fanden sich die Jahrgangsbesten aller Schularten der Augusta-Bender-Schule, der Ludwig-Erhard-Schule und der Gewerbeschule Mosbach an der LES ein, um Förderpreise des Unternehmenskreises Mosbach e.V. für ihre besonderen Leistungen in Empfang zu nehmen.  Martin Hess erläuterte zunächst die Ziele des UK, bevor er zur Preisverleihung überging.  Neben dem Wunsch, ganz besondere Leistungen mit Geldpreisen zu honorieren sei dies eine gute Gelegenheit, auf den Verein, seine Unternehmen und die Region aufmerksam zu machen.  Denn gerade diese Zeiten der Pandemie hätten Vorteile des ländlichen Raums als Standort deutlich gemacht.  Im Home-Office lasse sich hier wesentlich angenehmer arbeiten als in der Großstadtwohnung ohne Balkon.

Geehrt wurden:

Von der Augusta-Bender-Schule: Tobias Track (BTG) und Yvonne Weber (BK Sozialpädagogik in Telzeit).

Von der Gewerbeschule Mosbach:  Paul Horn (TG mit Profilfach Informationstechnik) und Luca Maximilian Weniger (Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik).

Von der LES: Samuel Gedemer (WG), Julian Hahn (BK FH) und Ester Figueiredo Lopes (Industriekauffrau bei HAWO in Obrigheim).

 


Abschluss in der Kaufmännischen Berufsschule

142 erfolgreiche Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule

Im Einzelnen waren das 20 Verwaltungsfachangestellte, 13 Verkäufer, 5 Fachlageristen, 29 Fachkräfte für Lagerlogistik, 19 Industriekaufleute, 12 Bankkaufleute/Finanzassistenten, 20 Großhandelskaufleute, 16 Kaufleute für Büromanagement und 18 Kaufleute im Einzelhandel.  Mit 35 Medizinischen und 14 Zahnmedizinischen Fachangestellte weitere

49 erfolgreiche AbsolventInnen und Absolventen des Fachbereichs Gesundheit (Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte).

Aufgrund der Corona-Situation konnte leider keine Abschiedsfeier stattfinden. Die Azubis erhielten ihre Abschlusszeugnisse im Klassenverband von ihren jeweiligen Klassenlehrern.

Wir gratulieren allen Absolventen recht herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute.