Herzlich Willkommen

Nächste Termine

- Ferien
- Berufskollegs
- KBS
- Berufskollegs
- Wirtschaftsgymnasium
- Allgemein
- Wirtschaftsschule
- Wirtschaftsgymnasium
- Berufskollegs
- KBS

Aktuelle Neuigkeiten

Schöne Pfingstferien!

In den Pfingstferien ist das Sekretariat der Schule - außer an den Feiertagen - täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

 

Wir wünschen erholsame und schöne Ferientage!


Rückgabe der ausgeliehenen Bücher

Die ausgeliehenen Bücher müssen vor der Verabschiedung in der Bibliothek (Lernles) zurückgegeben werden.

Schlusstermine dafür sind:

- für Absolventen der BK2 und BKFR2: 26. Juni

- für Abiturienten: 28. Juni

- für Absolventen der Wirtschaftsschule: 10. Juli

- für Absolventen des BKFHW: 11. Juli.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Bibliothek und halten Sie diese Termine unbedingt ein!


Neue Abendkurse des Fördervereins

Im Herbst (voraussichtlich Anfang Oktober) bietet der Förderverein erneut berufsbegleitende Abendkurse an. Für Interessenten finden im Juli und auch im September Informationsabende statt (siehe Kursterminplan).

 


"Bewegung im Lager" an der LES

In diesem Schuljahr fand eine Fortbildung zum Thema Ladungssicherung für die Lehrerinnen und Lehrer des Berufsfelds Lagerlogistik statt. Geleitet wurde die Schulung von einem Experten in Sachen Ladungssicherung, Herrn Sigurd Ehringer. Im Rahmen der eintägigen Schulung konnten sich die Lehrerinnen und Lehrer u. a. mit den rechtlichen Grundlagen der Ladungssicherung und einer möglichen Optimierung von betrieblichen Abläufen beschäftigen.

Ein weiteres Highlight für die Schüler/-innen und Lehrer/-innen des Berufsfelds Lagerlogistik im Schuljahr 2018/2019 waren die Exkursionen zu einer der größten Verpackungsfachmessen, der FachPack in Nürnberg. Sowohl die Lehrenden als auch die Lernenden konnten sich über den „State oft the Art“ im Bereich der Logistik informieren und ihr in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb erworbenes Wissen erweitern.

Herzlichen Dank gilt den Förderern der Schulungsprojekte, die die erfolgreiche Umsetzung des Schulungsangebote für unsere Lehrer/-innen und unsere Schüler/-innen ermöglicht haben. Namentlich sind dies der Förderverein der Ludwig-Erhard-Schule, Sigurd Ehringer und die Spedition Spitzer GmbH & Co. KG.


Anmeldeverfahren für WG, BK1, BK2, BKFR

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

wie Sie bereits erfahren konnten, wird ab diesem Jahr das Bewerberverfahren für

  • Wirtschaftsgymnasium
  • Berufskolleg I
  • Berufskolleg II
  • Berufskolleg Fremdsprachen

online durchgeführt im sog. BewO-Verfahren.

Einheitlicher Schlusstermin für die Abgabe der Bewerbungen war der 1. März. Nach diesem Termin eingegangene Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn die Aufnahme weiterer Bewerberinnen und Bewerber unter Berücksichtigung aller termingerechten Bewerbungen noch möglich ist.

Eine Online-Registrierung für verspätete Bewerbungen über BewO ist wieder ab dem 1. April möglich. Sie werden dann auf einer Warteliste geführt.

www.schule-in-bw.de/bewo

 


Ausflug der Klasse WGW12/2 zur Firma Mosca GmbH in Waldbrunn

Am 14. März 2019 stand für uns Schülerinnen und Schüler der Klasse WGW12/2 zusammen mit unserem Klassenlehrer Herr Eppel ein Ausflug nach Waldbrunn zur Firma Mosca an. Pünktlich um 9:15 Uhr trafen wir uns am Firmengebäude und wurden herzlich von Frau Steinhäuser empfangen. Zunächst einmal erhielten wir im Konferenzraum einen Überblick über die wichtigsten Zahlen und Fakten, Produktionsstandorte und Ausbildungs- sowie Studienmöglichkeiten des Unternehmens.

Die Firma Mosca, die im Jahre 1966 gegründet wurde, hat sich auf die Herstellung von Umreifungsmaschinen und Umreifungsbändern, die branchenübergreifend wertvolles Transportgut sichern, spezialisiert. Heute besitzt sie 17 Niederlassungen in der ganzen Welt. Herr Krieger, der für die Ausbildung im technischen Bereich zuständig ist, war ebenfalls bei dem Vortrag von Frau Steinhäuser anwesend und ergänzte technische Details, wobei wir auch jederzeit unsere Fragen stellen durften. Sicher und ordnungsgemäß ausgerüstet durch das Tragen von Sicherheitswesten, erreichten wir das erste Fertigungsgebäude. Zu sehen waren fertige Umreifungsmaschinen und weitere Einzelteile, die in der Lebensmittelindustrie verwendet werden. Von dort aus ging es weiter in das automatisierte Lager und später hatten wir die Möglichkeit, uns in verschiedenen anderen Produktionshallen umzuschauen, wie zum Beispiel in der Lehrwerkstatt der Studenten und Auszubildenden. Diese hat mit 350 Quadratmetern einen Platz in der 4.0-Industrie Halle erhalten und soll sogar noch einmal erweitert werden. In den Hallen E und F gab es noch weitere kostbare Maschinen, Systeme und Anlagen zu sehen. Am Ende unserer eindrucksvollen Betriebsbesichtigung haben wir alle noch eine leckere Stärkung erhalten und unseren Ausflug bildlich festgehalten. Vielen Dank an die Firma Mosca und an unseren Lehrer Herr Eppel für den abwechslungsreichen Tag!  

Verfasst von Amélie Münch


Kaufmännische Betriebswirte verabschiedet

Sieben staatlich geprüfte kaufmännische Betriebswirte haben ihre Prüfung an der Ludwig-Erhard-Schule in Mosbach erfolgreich abgeschlossen.

Die Absolventen haben zum Teil eine lange schulische und berufliche Ausbildung durchlaufen und schafften über ihren Berufsabschluss und die anschließende Fachwirtausbildung die Grundlage für den kaufmännischen Betriebswirt. Neben den Prüfungen musste eine unterrichtsbegleitende Abschlussarbeit präsentiert werden. In der Regel wird hier eine Problemstellung eines Unternehmens bearbeitet mit Verknüpfung von verschiedenen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Der Abschluss „Staatlich geprüfte Betriebswirte/ -innen“ ist dem Niveau 7 des DQR zugeordnet und damit dem Master gleichwertig.

Die Vorsitzende des Fördervereins der Ludwig-Erhard-Schule e. V., Michaela Brauch-Sievert, überreichte in einer Feierstunde die Zeugnisse und Urkunden. Bei der Verabschiedung wurde die Bedeutung dieser Zusatzqualifikation für den Schulstandort Mosbach, für die Industrieregion im Neckar-Odenwald-Kreis sowie für das persönliche Weiterkommen der Absolventen in ihrem Beruf hervorgehoben.

Die Absolventen haben mit ihrer Ausbildung somit einen weiteren Meilenstein in ihrer beruflichen Qualifikation gesetzt und sind für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

Folgende sieben kaufmännische Betriebswirtinnen und Betriebswirte haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen:

Sarah Hannich (Mosbach-Lohrbach), Dorothee Lanik (Waldbrunn-Oberdielbach), Felix Weber (Elztal-Dallau) Matthias Behl (Wertheim), Marcel Büttel (Walldürn-Altheim), Marian Lindl (Buchen), Martin Sawalloch (Walldürn),

Neue Kurse zum Industriefachwirt (IHK), Wirtschaftsfachwirt (IHK) und kaufmännischen Betriebswirt (IHK) starten voraussichtlich im September/Oktober 2019 an der Ludwig-Erhard-Schule. Infos hierzu erhalten Interessenten auf der Webseite der Schule: www.les-mosbach.de/weiterbildungskurse oder telefonisch unter 06261-922010 (Frau Bartos)


Wir trauern...

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“

 

Wir trauern um unseren lieben Kollegen, Lehrer, Freund.

Die Schulgemeinschaft der Ludwig-Erhard-Schule