Herzlich Willkommen

Nächste Termine

- Wirtschaftsgymnasium
- Ferien
- Allgemein
- Allgemein
- Allgemein
- Allgemein
- Allgemein

Aktuelle Neuigkeiten

Terminplan BK-Prüfungen 2022


Abiturplan 2022 für Abiturienten


Vorgehensweisen bei POSITIVER Corona-Testung

Die Vorgehensweisen in der aktuellen Corona-Situation kurz zusammengefasst:


Aktuelle Corona-Bestimmungen ab 17.11.2021

Die aktuell geltenden Vorschriften und Dokumente fassen wir nachfolgend zusammen und bitten um deren Beachtung:

1. Aktuelle Corona-Pandemie Hygienehinweise der Ludwig-Erhard-Schule

2. Merkblatt für Reiserückkehrer

3. Maskenpflicht: Es gilt eine generelle Maskenpflicht im Schulgebäude, auch im Unterricht. Die Maske darf nur abgenommen werden beim Essen und Trinken und in den Pausenzeiten im Freien.

4. Testungen: Gemäß Corona-Verordnung für Schulen werden die Schülerinnen und Schüler wöchentlich dreimal in der Schule getestet. Die Testung wird von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführt unter Aufsicht. Ausgenommen von der Testpflicht sind immunisierte Personen (Genesene und vollständig Geimpfte), die darüber einen Nachweis vorzeigen können. Alternativ zur Teilnahme am Test kann ein Testnachweis nach § 5 Absatz 3 Corona VO (z.B. Arztpraxen, Testcenter) erbracht werden.

Bei einem positiven Corona-Fall muss der betroffene Schüler in häusliche Quarantäne. Für die Mitschüler in der Klasse entfällt die Quarantänepflicht. Stattdessen wird in der Klasse, in der die Infektion aufgetreten ist, für die Dauer von 5 Schultagen die Verplichtung zu einer täglichen Testung vorgeschrieben.

Aufgrund § 5 der Corona VO und der oben beschriebenen Regelung gelten Schülerinnen und Schüler als getestet. Eine negative Testbestätigung als Nachweis ist nicht mehr erforderlich und wird von der Schule auch nicht ausgestellt. Schülerinnen und Schüler müssen auf Aufforderung nur glaubhaft machen, dass sie eine Schule besuchen, d.h. es reicht, den Schülerausweis, ein Schülerabo der Verkehrsbetriebe oder eine Schulbescheinigung vorzuzeigen.

5. Befreiung vom Unterricht: Eine Befreiung vom Präsenzunterricht aus Coronagründen ist nur noch mit ärztlicher Bescheinigung möglich.


Nachhaltigkeit: Baumpflanzaktion

Nachhaltigkeit III: Baumpflanzaktion der Klassen W3LO1, W3LO2 und W3KE

Die Aktion geht weiter!

Im Rahmen des Schuljahresprojekts zur Nachhaltigkeite pflanzten die Klassen W3LO1, W3LO2 und W3KE am 15.10.2021 Bäume in Auerbach.  Begleitet von zwei Lehrern, Herrn Reichert und Herrn Betzwieser, fuhren die Schülerinnen und Schüler in den Wald nach Auerbach, wo sie zunächst einige Informationen erhielten: Warum ist es sinnvoll Bäume zu pflanzen?  Welche Setzlinge werden gesetzt?  Welchen Boden benötigen die verschiedenen Arten?  Diese und ähnliche Fragen wurden geklärt, bevor jede Schülerin und jeder Schüler einen Setzling erhielt, der dann mit Hilfe eines Setzwerzeugs in die Erde eingesetzt werden musste.

Neben viel Wissenswertem über Bäumen brachte der Tag im Freien auch schöne Begegnungen mit Natur und Tieren und natürlich viel Spaß mit sich. Und nach getaner Arbeit durften die Klassen bei einem gemeinsamen Grillen den Nachmittag ausklingen lassen. Für die köstliche Versorgung sorgte der Grillmeister Ihsan.

 


Ausflug in die Kletterarena 1BK1W2

In schwindelerregenden Höhen

Am 27. September besuchten wir, die Klasse 1BK1W2, die Kletterhalle in Heilbronn. Die einen überwunden ihre Höhenängste während die anderen ihre Kletterkünste unter Beweis stellten. Außerdem bauten wir in der Klasse durch diese Teambildungsmaßnahme Vertrauen zwischen den anderen Mitschülern und Mitschülerinnen auf. Wir möchten uns recht herzlich bei Frau Hemberger bedanken, die uns diesen Klassenausflug nach Heilbronn ermöglicht hat.

Die Klasse 1BK1W2

 


Nachhaltigkeit: Im Wald

Nachhaltigkeit an der LES

Der Spaß geht weiter... (siehe Bericht zur Klima-Ausstellung) 

Ausflug in den Dallauer Wald  oder: Die 2. Ausstellung ist in Vorbereitung 

Das Thema dieses Mal:  Unser Wald.  Am Dienstag, den 05.10.2021, machte sich deshalb die Klasse 2 BFW 1/2 morgen um 8.30 Uhr auf, um den Zug nach Dallau zu besteigen. Begleitet von zwei Lehrern und geführt von Oberförster Thomas Müller erfuhren sie einen Vormittag lang viel Wissenswerts über Bäume und ihre Funktion oder die Bedeutung der stetigen Bodenverdichtung für die Gesundheit der Wälder.

Das war der unterhaltsame Teil des Klassenprojekts, nun steht die Arbeit an:  Alles muss  aufbereitet und aufgebaut werden.  Noch im Oktober folgt die LES-Nachhaltigkeits-Ausstellung Nr. 2. zu diesem Thema.

Und nun steht auch schon die fertige Ausstellung in der Aula und kann von allen bewundert werden.


Nachhaltigkeit: Klima-Ausstellung

Nachhaltigkeit an der LES 

Themen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel oder Energiewende sind in aller Munde. Im Anschluss an die Energiewendetage Baden-Württemberg vom 17.-19. September wollen auch wir an der LES dem Thema immer mal wieder  unsere Aufmerksamkeit schenken.  Daher finden in diesem Schuljahr 2021-22  jeden Monat Ausstellungen zu verschiedenen Themen statt, die zu nachhaltigerem Leben und Wirtschaften anregen sollen.

  1. CO2-Ausstellung

Am Dienstag, den 21.09.2021, in der ersten Pause von 9.20 bis 9.40 Uhr, wurde nun die erste Ausstellung dieser Art im Foyer eröffnet.  Das Thema:  CO2

Schülerinnen und Schüler der WG 13 haben sich unter der Anleitung ihrer Deutschlehrerin Frau Durdu auf kreative Art und Weise mit diesem Klimagas, seiner Entstehung und den Hauptverursachern, aber auch mit möglichen Wegen aus dieser Krise und mit Menschen und Gruppen, die nach Wegen in eine nachhaltigere Zukunft suchen, beschäftigt.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser gelungene Ausstellung.